You are currently viewing SORMAS Funktionen: Zuweisung von Aufgaben

SORMAS Funktionen: Zuweisung von Aufgaben

Die generelle Aufgabenverwaltung in SORMAS ist standardmäßig mit der Feature Konfiguration TASK_MANAGEMENT aktiviert. Durch die zusätzliche Aktivierung von TASK_GENERATION_CASE_SURVEILANCE wird die automatisierte Aufgabenerstellung für Fälle freigeschaltet. Bei Erstellung eines neuen Falles, wird dann automatisiert die Aufgabe „Falluntersuchung“ erstellt und dem verantwortlichen Überwachungsbeauftragten im Zuständigkeitsbereich zugewiesen.
Wenn kein verantwortlicher Überwachungsbeauftragte im Fall hinterlegt ist, wird die Aufgabe einem anderen verfügbaren Überwachungsbeauftragten im Zuständigkeitsbereich zugewiesen. Wenn mehreren Personen diese Rolle im Zuständigkeitsbereich zugewiesen ist, aber kein verantwortlicher Überwachungsbeauftragter im Fall gesetzt ist, dann wird die Aufgabe per Zufall aber gleichverteilt zugewiesen. Falls die Rolle Überwachungsbeauftragter im entsprechenden Zuständigkeitsbereich nicht vergeben ist, wird die Aufgabe der Überwachungsleitung und falls diese nicht vergeben ist, dem Nationalen Nutzer zugewiesen.