Welche Einschänkungen im Arbeitsablauf treten während der Aktivierung der Schnittstellen und der Migration der Daten von Survnet nach SORMAS ein?

Die Bearbeitung von COVID-Daten in SurvNet wird während und nach der Migration verhindert. Alle anderen Infektionskrankheiten können jedoch nach wie vor weiter bearbeitet und gemeldet werden. Die Arbeit in SORMAS soll während dieser Zeit unterbrochen und erst nach erfolgter Migration wieder aufgenommen werden.