Welche Personen-Daten werden an SurvNet gesendet? Müssen Fälle bei Änderungen immer an SurvNet gesendet werden?

Personenbezogene Daten sind nicht IfSG-relevant und werden nicht von SORMAS an SurvNet gesendet.
Daher müssen Fälle nicht von SORMAS an SurvNet gesendet werden, wenn nur solche Angaben geändert werden.

  • Nicht an SurvNet übermittelt werden: Vorname, Nachname, Geburts-Tag, Adressen, Kontaktinformationen, Reisepassnummer, Krankenversicherungsnummer.
  • Folgende Daten werden an SurvNet übermittelt: Geburtsjahr, Geburtsmonat, Geschlecht.

(Personenbezogene Daten sind gemäß DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.)